Regenbogenbrücke

Paddy von den Amperauen

Nach unten

Paddy von den Amperauen

Beitrag  White Angel am So März 04, 2012 3:12 am

Ein treuer Gefährte und bester Freund ging von mir .
nach fast zweiwöchigem Kampf haben wir nun verloren .
Mein Herz zereißt es und ich frage mich warum muste es sein er war ja noch Jung .
Er hatte ein tolles Leben und viel spass bis zu letzt kämpfte er mit aber die krämpfe kamen gestern zurück da war er dann schon nicht mehr so wie er war und heute krampfte er auch wieder und ab zum TA da zeigte er die sympthome auch wieder der TA war sichtlich betroffen den er konnte es sich auch nicht erklären .
Dann wollt er ihn noch laufen sehen aber da schüttelte er den Kopf und sagte das wird nichts mehr werden der müsste schon besser gehen .
Er würde ihn erlösen , so willigte ich schweren Herzens ein und im Nachhinein denk ich mir vielleicht hab ich nicht stark genug gekämpft aber ich habe ne Entscheidung getroffen obwohl ich mir nicht sicher bin ob ich das richtige tat .
Einerseits wo er den letzten Krampf hatte schien er nicht mehr er zu sein die Augen waren komisch das waren sehr seltsame Blicke die ich nicht erklären kann .
Ich laß die Trauer zu und das ist gut so .
Paddy mein Freund du wirst immer im Herzen bleiben wie die anderen grüsse sie von mir .

White Angel
Admin

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 03.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Paddy von den Amperauen

Beitrag  Kali am So März 04, 2012 8:58 pm

Große Pad mach es gut auf der anderen Seite
du hast wie deine kleine Jacky auch einen besonderne Platz in meinem Herzen.

lg Doro
avatar
Kali
Admin

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 03.03.12

Benutzerprofil anzeigen http://regenbogenbruecke.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten